Schwimmschule Delphin

Schwimmschule Delphin Hollenstedt

 

Jahnstr. 10

21279 Hollenstedt

 

Tel.: (+49) 04165-21 81 91

info@schwimmschule-delphin.info

 
 
Schwimmschule Delphin
Schwimmschule Delphin
 
 
 

AquaFitness (AP)

Fit im Wasser für Jung und Alt

 

AquaFitness ist eine gelenkschonende und rückenfreundliche Trainingsmöglichkeit für Teilnehmer aller Altersgruppen und Fitnesslevels. Die Teilnehmer lernen, das Wasser als individuell angepasstes Trainingsgerät zu nutzen, um, ausgehend vom persönlichen Leistungsniveau, Muskelkraft aufzubauen, die Herz-/Kreislauf Ausdauer zu stärken sowie allgemein die Beweglichkeit, Kondition und Koordinationsfähigkeit zu steigern.

 

Auch durch den Einsatz unterschiedlicher Geräte erhält jede Trainingsstunde einen anderen Schwerpunkt. Schwerpunkte sind u.a. die Stärkung der Haltemuskulatur in Bauch, Rücken und Beinen, Erhalt der Beweglichkeit und verbesserte Kondition und Koordination. Oft führt die Kräftigung der Muskulatur einerseits und die Entspannung im 32° C warmen Wasser andererseits zu einer deutlichen Linderung schmerzhafter Beschwerden im Bereich der Gelenke und der Wirbelsäule.

 

Durch die spezifischen Eigenschaften des Wassers (z.B. Auftrieb) ist es selbst für Ältere, Übergewichtige oder Teilnehmer mit Problemen der Gelenke (z.B. Knie, Hüfte auch nach einer OP) möglich, ohne Vorkenntnisse effektiv zu trainieren - dabei ist uns die gezielte und individuelle Betreuung der einzelnen Teilnehmer sehr wichtig.

 

 

Funktionelles Wasser-Gesundheitstraining für ältere Erwachsene (Senioren):

 

Zweck dieses Programms ist es, Menschen durch funktionelles Aquatraining in die Lage zu versetzen, ihre Aktivitäten des täglichen Lebens bis ins hohe Alter hinein fortzuführen. Hierbei werden die Alltagsaktivitäten im Wasser trainiert, um „an Land" trotz Alterungsprozess ein besseres Leben zu führen. Altern selbst ist ein Teil des Lebens! Nichts kann dies verhindern, doch jeder Mensch kann einiges dafür tun, diesen natürlichen Prozess einerseits zu verzögern, andererseits positiv zu erleben. Ein gesunder Lebensstil, gute Beziehungen zu anderen Menschen und eine positive Einstellung zu sich selbst, dem eigenen Körper und dem Leben im Allgemeinen tragen nachweislich sehr dazu bei, die Effekte des Alterns zu verlangsamen. Von körperlichen Veränderungen im Alter sind alle mehr oder weniger betroffen - durch gezielte Bewegung im Wasser, durch Spaß, Erfolg und Motivation in einer netten Gruppe können wir sie verzögern und leichter machen.

 

 

AquaFitness - Bewegung, die Spaß macht und Erfolg bringt!

 

AquaFitness – die besondere Sportart für Jedermann/-frau im flachen oder tiefen Wasser, überwiegend in vertikaler Position (im Gegensatz hierzu findet Schwimmen in horizontaler Position statt), wobei grundsätzlich alle Muskelgruppen aktiviert werden. Das Training im Wasser bietet also auch bisher nicht-aktiven Teilnehmern einen schnellen und gesundheitsfördernden Einstieg in die angebotenen Trainingsstunden. Trainiert wird bei uns im brusttiefen Wasser (1,30 m) mit Bodenkontakt oder schwebend (mit Auftriebshilfen wie z.B. Auftriebsgürteln), womit auch Nicht-Schwimmern oder nicht ganz sicheren Schwimmern die Möglichkeit einer sportlichen Betätigung im Wasser gegeben wird. Selbst ältere und übergewichtige Menschen oder Teilnehmer mit Gelenk-, Rücken-, Knie-, Hüftproblemen etc. können, bedingt durch die Auftriebskraft des Wassers und die damit verbundene Entlastung der Gelenke gezielt und jeweils bis an ihre eigene Belastungsgrenze optimal trainieren. Das warme Wasser und seine massierende, durchblutungsfördernde Wirkung fördert zudem Entspannung und allgemeines Wohlbefinden. Durch den Einsatz unterschiedlicher Geräte, wie z.B. AquaHanteln, AquaSteps, AquaDiscs, Pool Noodles,etc. werden abwechslungsreiche Trainingseinheiten gewährleistet. Auch der Einsatz entsprechender Musik regt zu intensiver und Spaß machender Bewegung an.

 

 

Zu Ihrer Information wollen wir Ihnen nachfolgend noch kurz die speziellen Vorzüge und Besonderheiten des Trainings im Wasser, aufgrund der spezifischen Eigenschaften des Wassers, aufzeigen:

 

Der Auftrieb des Wassers führt zu einer Art Schwerelosigkeit, die die Wirbelsäule und damit den gesamten Bewegungsapparat (Gelenke, Muskeln, Bänder, Bandscheiben) entlastet. Das eigene Körpergewicht stellt im Wasser somit nicht den begrenzenden Faktor für Kraft-, Koordinations- und Ausdauertraining dar.

 

Der Wasserwiderstand ist ca. 12 x höher als der der Luft und gegen diesen Widerstand wird trainiert. Das Wasser selbst ist somit ein optimales Trainingsgerät, das jedem Einzelnen seine persönliche Grenze setzt : Jeder kann nur soviel Widerstand überwinden, d.h. die Übungen schnell oder langsam, kraftvoll oder verhalten ausführen, wie seine eigene Muskelkraft es zulässt. Somit wird auch das Verletzungsrisiko minimiert und man kann je nach Tagesform mit dem größtmöglichen Effekt trainieren, ohne erst mühsam z.B. die Gewichte an den Fitnessgeräten verstellen zu müssen. Interessant ist, dass sich bei Verdoppelung der Geschwindigkeit der Wasserwiderstand um das 4fache vergrößert, d.h. je schneller eine Bewegung im Wasser ausgeführt wird, desto mehr Widerstand muss überwunden werden.

 

Der hydrostatische Druck bewirkt eine Blutvolumenverschiebung aus den oberflächlichen Hautgefäßen in den Brustraum. Dadurch wird das Herz mit mehr Blut versorgt, mit jedem Schlag wird mehr Blut transportiert, die Herzfrequenz sinkt und das Herz arbeitet ökonomischer (Achtung: Personen mit vorgeschädigtem Herzen nur nach Absprache mit dem Arzt im Wasser trainieren lassen). Die bessere Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur fördert die Entschlackung und verhindert das Entstehen eines „Muskelkaters“ - der gesamte Stoffwechsel wird angekurbelt. Da auch das Einatmen gegen den Wasserdruck erfolgen muss, hat dieses zusätzlich eine Kräftigung der Atemmuskulatur zur Folge.

 

Die Wärmeleitfähigkeit des Wassers ist 25mal größer als die der Luft, d.h. im Wasser kühlt man selbst bei intensiver Bewegung wesentlich schneller aus. Daher sollte das Wasser auch für die AquaFitness etwa im Bereich von 28-32 Grad Celsius liegen. Zudem löst warmes Wasser Verspannungen und erzeugt ein Wohlgefühl. Dieses geschieht, da die Reizempfindlichkeit des vegetativen Nervensystems im Wasser herabgesetzt ist und somit zu einer allgemeinen muskulären und psychischen Entspannung beiträgt. Durch den „Kältereiz“ des Wassers wird zudem das Immunsystem gestärkt und der Stoffwechsel angeregt. Die gesteigerte Stoffwechselrate sorgt nebenbei für einen erhöhten Kalorienverbrauch. Die vielseitigen Übungen im Wasser führen zu einer deutlichen Verbesserung der Konzentration, der Koordination und des Balancegefühls/Gleichgewichtssinns (im Wasser wird der Gleichgewichtssinn besonders stimuliert, da Auftrieb und Wellen eine dauernde Gleichgewichtskontrolle erforderlich machen).

 

 

Das Training im Wasser stellt eine der sichersten Trainingsformen überhaupt dar, u.a. auch weil das Verletzungsrisiko und die Sturzgefahr so gut wie ausgeschlossen sind. Daher hat sich das Training im Wasser für Personengruppen mit folgenden Indikationen als besonders geeignet erwiesen:

 

Indikationen

* bei Haltungsschwächen

* nach Sportverletzungen (zum Aufrechterhalten der allgemeinen Fitness)

* bei Rücken- und Gelenkbeschwerden

* bei Osteoporose

* bei Adipositas Patienten als unterstützende Maßnahme

* bei Herz-Kreislaufbeschwerden

* bei venösen Beschwerden

* bei rheumatischen Beschwerden

* vor und nach der Geburt (speziell auch bei Inkontinenz u. Organsenkungen)

* allgemein als Ausgleich zum Alltag und zur Prävention

 

Auf der anderen Seite gibt es jedoch auch Indikationen, die gegen ein Trainieren im Wasser sprechen oder einer vorherigen Rücksprache mit dem behandelnden Arzt bedürfen:

 

Kontraindikationen

* Anfallsleiden z.B. Epilepsie (Rücksprache mit Arzt erforderlich)

* Diabetes (Rücksprache mit Arzt erforderlich)

* akute Infekte

* offene Wunden z.B. auch „offenes Bein“ bei Venenleiden

* verstärkte Herzrhythmusstörungen (bei Aufenthalt im Wasser)

* Ekzeme, Hauterkrankungen

* akutes Asthma bronchiale

* fehlende Schwimmsicherheit bei Training im Tiefwasser

 

 

Um unser Angebot kennen zu lernen, vereinbaren Sie bitte einen unverbindlichen und kostenlosen Probetrainingstermin mit uns.

 

Ihr DELPHIN-Team

 
 
 
© Schwimmschule Delphin 24.04.2019  ⁄  Design und Umsetzung by agentur artprolog